Mittwoch, 12. Mai

09:00

Eröffnung

09:05

Vorträge - genaue Reihenfolge noch offen

09:30

Referat - genaue Uhrzeit folgt

.

A global overview of the Nursing response to COVID19 and the opportunities for the profession to lead future health systems

Howard Catton

Details


Mehr Informationen folgen!

09:30

Referat - genaue Uhrzeit folgt

.

A Government Chief Nurse: Her role, eHealth and the pandemic in Israel

Shoshi Goldberg

Details


Mehr Informationen folgen!

09:15

Referat - genaue Uhrzeit folgt

.

Resilienz: Wie schaue ich auch mir gut - Herausforderungen im Alltag bewältigen - mit 10 Schritten für psychische Gesundheit

Alfred Künzler

Details


Dr. phil. hum. Alfred Künzler, Netzwerk Psychische Gesundheit Schweiz


Mehr Informationen folgen!


09:15

Referat - genaue Uhrzeit folgt

.

Einblick in die Task Force / Die Rolle der Pflege in der Task Force

Michael Simon / Eva Horvath

Details


Diese Keynote wird von zwei Rednern gestaltet:


Prof. Dr. Michael Simon

Universität Basel, Institut für Pflegewissenschaft; Bereichsleiter Universitäre Forschung Pflege, Inselgruppe AG

09:15

Referat - genaue Uhrzeit folgt

.

Der Klimawandel und die Auswirkungen auf die Gesundheit

Anja Kollmuss

Details



09:15

Referat - genaue Uhrzeit folgt

.

Was der Klimawandel mit unserer Gesundheit macht

Anja Kollmuss

09:15

Referat - genaue Uhrzeit folgt

.

Partizipatienten: Nicht für sondern MIT Patienten arbeiten!

Manuela Eicher / Christine Bienvenu

Details


Diese Keynote wird von zwei Rednern gestaltet:


Manuela Eicher, MScN, PhD:

Assoziierte Professorin und Verantwortliche für Pflegeforschung und –entwicklung, Universitätsinstitut für Lehre und Forschung in Versorgungswissenschaften-IUFRS und Departement für Onkologie, Universität Lausanne und Universitätsspital Lausanne


Christine Bienvenu, Spezialistin für Social Media und ePatients und Projekt im Bereich digitale Gesundheit in der Pharmazie


--

Personenzentrierte Gesundheitsversorgung ist in aller Munde. Dies ist nichts Neues für die Pflege. Theoretisch ist eine patientenzentrierte Pflege seit Florence Nightingale Standard. Christine Bienvenu zählt sich zu den sogenannten «empowered patients», Manuela Eicher ist Pflegefachperson und forscht in der Onkologiepflege. Seit Jahren engagieren sich beide um die Pflege und Gesundheitsversorgung von Menschen, die von Krebs betroffen sind zu verbessern – jede mit ihrer Expertise. Dieses Engagement umfasst Aktivitäten in Patientenorganisationen, in der Aus- und Weiterbildung, in den Medien, in der Praxis, in der Forschung. Gemeinsam werden sie einen Einblick in Beispiele aus ihrem Alltag geben um zu veranschaulichen wie die Pflege der Zukunft ihren Wurzeln gerecht bleiben kann, indem sie mit und nicht für die Patienten arbeitet.

16:30

Geplanntes Kongressende

Premium Sponsoren